Natürliches, nicht jodiertes Kristallsalz aus dem Vorgebirge des Himalaya

 

Zur Anwendung von Himalayasalz


Himalayasalz ist ein ganz besonderes Salz. Es ist ein besonders hochwertiges Natursalz.

Aus dem Himalayasalz kann eine natürliche Sole gewonnen werden.

Sie hat bemerkenswert gute biophysikalische Eigenschaften. Dadurch kann sie den menschlichen Körper in vielen verschiedenen Hinsichten aufs Positivste beeinflussen.

Das Himalayasalz ist entstanden, als die Urmeere austrockneten.

 

Starke Sonneneinstrahlung, die auf die Urmeere einwirkte, ist in den Salzen gebunden. Aus therapeutischer Sicht ist das Himalayasalz eines der besten Natursalze überhaupt. Der menschliche Körper kann die im Salz enthaltenen Spurenelemente und Mineralien besonders gut aufnehmen. Im Salz enthalten sind beispielsweise Calcium, Kalium sowie Magnesium. Industrielles Kochsalz ist durch den Verarbeitungsprozess weit weniger reichhaltig als das Himalayasalz.

Immer mehr Studien zeigen, wie positiv sich die Anwendung von Himalayasalz auf den menschlichen Körper auswirken kann. So kann man das Salz wie normales Kochsalz zum Kochen und Würzen benutzen. Man kann aber auch für therapeutische Zwecke das Salz für die Inhalation, ein Bad oder auch für ein Peeling des Körpers benutzen. Aber auch für die Mund- und Zahnpflege kann man Himalayasalz anwenden. So kann man zum Beispiel durch eine Trink- Kur mit Himalayasalz veraltete Natriumchloridgifte aus dem Körper spülen. Dazu muss man lediglich morgens nach dem Aufstehen einen Teelöffel Sole mit Quellwasser vermischen und auf nüchternen Magen zu sich nehmen.

Himalayasalz kann man auch für ein Bad oder auch für ein Peeling des Körpers benutzen. Aber auch für die Mund- und Zahnpflege kann man Himalayasalz anwenden. So kann man zum Beispiel durch eine Trink- Kur mit Himalayasalz veraltete Natriumchloridgifte aus dem Körper spülen. Dazu muss man lediglich morgens nach dem Aufstehen einen Teelöffel Sole mit Quellwasser vermischen und auf nüchternen Magen zu sich nehmen.

Auch für das Zähneputzen kann man Himalayasalz anwenden. Die Sole schützt vor Mundgeruch, Zahnfleischbluten sowie Parodontose. Ein schöner Nebeneffekt ist, dass die Zähne auf natürliche und schonende Weise wieder weiß werden und sich der Zahnstein löst.

 

Die Sole lässt sich ganz einfach herstellen. Dazu muss man für ungefähr eine Stunde Himalayasalz in ein  Glas geben  und mit Quellwasser auffüllen. Der Salzanteil dieser Lösung ist nach einer Stunde ungefähr 26 Prozent und bleibt bei dieser Zahl auch konstant. Wird das Wasser weniger, kann man es einfach nachfüllen, gleiches gilt für die Salzbröckchen.
Bevor man allerdings das Himalayasalz für therapeutische Zwecke anwenden will, sollte man vorher mit seinem Hausarzt sprechen.

Alexandersalz fein 1000g

7,99 €

7,99 € / kg
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Alexandersalz grob für die Salzmühle 1000 g

7,99 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1